„Wer bestellt den Kfz-Sachverständigen?”

„Wer bestellt den Kfz-Sachverständigen?”

Sind Sie auf der Suche nach einem geeigneten Experten für ein Kfz-Gutachten?
Benötigen Sie Hilfe von Kfz-Sachverständigen, wissen aber nicht, wo Sie suchen sollen?
KFZ Spree ist hier Ihr erster Ansprechpartner und unterstützt Sie in allen Rechten, die Sie nach einem Unfall haben. Wir bieten Ihnen ein vielfältiges Spektrum an Dienstleistungen an, übrigens nicht nur für Pkw, sondern auch für LKW, Transporter, Zweiräder, Wohnmobile, Fahrräder und vieles mehr.

Wann brauchen Sie einen Kfz-Sachverständigen? Zum Beispiel wenn die Schäden eines Unfalls auf den ersten Blick nicht genau ersichtlich sind. Wer weiß schon, was sich hinter einem kleinen Kratzer an der Stoßstange verbirgt. Ist vielleicht doch die Karosserie verzogen? In einem solchen Fall braucht man einen Kfz-Sachverständigen, der die anfallenden Reparaturkosten und damit eben auch die Schadenersatzforderungen beziffern kann.

Alle Schäden, die an Ihrem Fahrzeug angefallen sind, nimm der Kfz-Sachverständigen genauestens unter die Lupe. Anschließend erstellt er ein Unfallgutachten, in dem sämtliche Mängel dokumentiert sind, die auf den Unfall zurückführen sind. Der Aufwand für die Reparatur wird geschätzt. Das stellt für Sie die Grundlage dar, mit der Sie sich die anfallenden Reparaturkosten von Ihrer Kfz-Versicherung erstatten lassen können.

Gut zu wissen: Sie haben als Geschädigter immer das Recht, einen Gutachter Ihres Vertrauens zu beauftragen. Wie KFZ Spree. Die Kosten hierfür sind von der gegnerischen Haftpflichtversicherung zu ersatten – wenn Sie selbst kein Mitverschulden an dem Unfall tragen!

Bei weiteren Fragen hilft Ihnen KFZ Spree gern weiter: http://www.kfzspree.de/kontakt/

Schreibe einen Kommentar